26.05.2020
Holz in Selbstwerbung aus dem Stadtwald
Die Stadtverwaltung hatte über den Verkauf von Holz aus dem Stadtwald informiert.

Das Buchenholz ist bereits verkauft. Wer Interesse am Holz aus dem Stadtwald hat, muss im Besitz eines Sägescheins und der erforderlichen persönlichen Schutzausrüstung sein, da das Holz in Selbstwerbung verkauft wird. Das heißt, die Stämme müssen vor Ort selbst entastet und zerkleinert werden, damit sie transportfähig sind.

Zur Besichtigung und Freigabe stehen Ihnen am Freitag, 12.06.2020, 14.00 - 17.00 Uhr sowie am Sonnabend, 13.06.2020, 9.00 - 12.00 Uhr, die Mitarbeiter der Verwaltung zur Verfügung. Treffpunkt ist die Einfahrt zum Gelände des Feldbahnvereins in Glossen.
11.05.2020
Schulen und Kitas öffnen im beschränkten Regelbetrieb
Ab dem 18. Mai wird der Rechtsanspruch auf Betreuung nicht länger eingeschränkt und die Schulbesuchspflicht für die Klassenstufen 1 bis 4 werden wieder gelten. Somit haben alle Eltern einen Anspruch auf die Betreuung ihrer Kinder in Kindergärten, Kinderkrippen und Horten ab Montag, den 18. Mai. Die Öffnung erfolgt in einem beschränkten Regelbetrieb.

Weitere Informationen unter der Rubrik Rathaus / Informationen zum Corona-Virus
05.05.2020
Öffnung städtischer Einrichtungen
Die Stadtbibliothek sowie das Geoportal am Bahnhof sind wieder wie gewohnt geöffnet.
Das Rathaus bleibt jedoch weiterhin geschlossen. Für notwendige Vorsprachen können Sie gern unter (034362) 41 00 einen Termin vereinbaren.
22.04.2020
Miteinander stark: MDR SACHSEN hört zu!
Morgenmoderator Silvio Zschage ist vom 4. bis 20. Mai 2020 in Sachsen unterwegs und berichtet täglich aus einem anderen Ort, was den Menschen auf den Nägeln brennt. Am 13. Mai steht Mügeln auf seinem Tourplan.

MDR SACHSEN-Morgenmoderator Silvio Zschage nimmt sich Zeit zum Zuhören und wird im Mai mit einem Wohnmobil quer durch Sachsen fahren. Vom 04. bis 20. Mai 2020 besucht der Radiojournalist insgesamt 13 Städte. Er will sich vor Ort umsehen, Verantwortliche zu konkreten Anliegen befragen, den Finger in die Wunde legen, aber auch positive Beispiele zeigen und „MDR SACHSEN-Alltagshelden“ vorstellen.
09.03.2020
Bürgertelefon zum Corona-Virus
Das Sächsische Sozialministerium richtete ein Bürgertelefon zum Corona-Virus ein: 0351 564 55855
13.01.2020
Sperrung des Empfangs alter Office-Formate in E-Mail-Anhängen
Die Behörden des Freistaates Sachsen nehmen E-Mail-Anhänge mit alten Office-Formaten (.doc, .xls, .ppt) ab 1. Januar 2020 nicht mehr entgegen. In solchen Fällen wird lediglich der Mailtext zugestellt. Grund für die Sperrung sind Sicherheitserwägungen des Freistaates, da die alten Office-Formate seit Monaten u. a. dafür genutzt werden, mit darin versteckter Schadsoftware Computer und Netzwerke anzugreifen und lahmzulegen.

Die Sperrung der alten Office-Formate wird im gemeinsamen Netz von Freistaat und Kommunen in Sachsen umgesetzt. Das betrifft demnach alle Behörden des Freistaates (im Sächsischen Verwaltungsnetz) und alle Kommunen, die an das Kommunale Datennetz angeschlossen sind. Sowohl Absender als auch Empfänger einer solchen E-Mail werden über die Sperrung des Anhangs informiert.