13.04.2022
Mobile Kinder- und Jugendarbeit jetzt in Mügeln
Nähere Informationen zur mobilen Kinder- und Jugendarbeit und wer euer Ansprechpartner ist, findet ihr in der Rubrik Leben in Mügeln / Mobile Kinder- und Jugendarbeit. Schaut doch mal rein!
23.03.2022
Wer kann helfen?
Wir hören es täglich in den Medien - der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab.

Auch Mügeln bereitet sich auf die Ankunft ukrainischer Flüchtlinge vor. Wir wollen den Menschen aus dem Kriegsgebiet einen sicheren und wohnlichen Zufluchtsort bieten. Zu diesem Zweck müssen Wohnungen bzw. Zimmer
hergerichtet werden.

Wir suchen viele fleißige ehrenamtliche Helfer, die uns z.B. dabei unterstützen Wohnungen vorzurichten (Möbeltransport und -aufbau, Reinigungsarbeiten) oder den Ankömmlingen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen (idealerweise mit ukrainischen Sprachkenntnissen).

Bitte melden Sie sich bei der Stadtverwaltung Mügeln unter 034362 4100 oder 0160 5805544, wenn Sie helfen können.

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich bereits im Voraus sehr herzlich!

Ihr Bürgermeister Johannes Ecke
14.01.2022
Interviewer für Zensus 2022 gesucht
2022 findet in Deutschland der Zensus – auch bekannt als Volkszählung – statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.

Wir benötigen Ihre Unterstützung!

Weitere Informationen unter der Rubrik Rathaus / Zensus 2022
20.07.2021
Hochwasser in Deutschland - So können Sie helfen
Überschwemmte Dörfer, eingestürzte Häuser, Tote, Verletzte und Vermisste - und Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben. Unwetter haben im Westen Deutschlands große Zerstörungen angerichtet. Das sind Nachrichten und Bilder, die uns sehr mitnehmen. Schließlich wissen wir in Sachsen aus eigener Erfahrung, was Hochwasser anrichten kann. Damals erhielten wir Unterstützung aus ganz Deutschland.

Jetzt können WIR helfen!

Zahlreiche Einrichtungen und Organisationen haben Spendenkonten eingerichtet. Mit dem Geld soll den Flutopfern so schnell wie möglich geholfen werden. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt.

Hier erfahren sie, was sie tun können:
Sachsen hilft!

Unser Freistaat bittet um mithilfe zur Unterstützung der Flutopfer. Unter dem Motto „Sachsen hilft!“ ist ein Spendenkonto angelegt worden. Unter anderem haben bereits Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert darum gebeten, sich an der Spendenaktion zu beteiligen.

Stichwort Sachsen hilft!

Institut: Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13

BIC: BFSWDE33DRE
10.03.2021
Vorübergehende Verlegung des Polizeistandortes Mügeln
Aufgrund von umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Rathaus wird der Polizeistandort Mügeln vorübergehend vom jetzigen Standort (Stadtverwaltung Mügeln, Markt 1) in die Hackstraße 4a in Mügeln verlegt. Die Sprechstunden der Bürgerpolizisten bleiben unverändert und finden nach wie vor dienstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr und donnerstags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Bürgerinnen und Bürger können sich mit Ihren Anliegen ab dem 8. März 2021 dorthin oder an das Polizeirevier Oschatz wenden. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis Dezember 2022 an.
13.01.2020
Sperrung des Empfangs alter Office-Formate in E-Mail-Anhängen
Die Behörden des Freistaates Sachsen nehmen E-Mail-Anhänge mit alten Office-Formaten (.doc, .xls, .ppt) ab 1. Januar 2020 nicht mehr entgegen. In solchen Fällen wird lediglich der Mailtext zugestellt. Grund für die Sperrung sind Sicherheitserwägungen des Freistaates, da die alten Office-Formate seit Monaten u. a. dafür genutzt werden, mit darin versteckter Schadsoftware Computer und Netzwerke anzugreifen und lahmzulegen.

Die Sperrung der alten Office-Formate wird im gemeinsamen Netz von Freistaat und Kommunen in Sachsen umgesetzt. Das betrifft demnach alle Behörden des Freistaates (im Sächsischen Verwaltungsnetz) und alle Kommunen, die an das Kommunale Datennetz angeschlossen sind. Sowohl Absender als auch Empfänger einer solchen E-Mail werden über die Sperrung des Anhangs informiert.