Datenschutzerklärung

für eine transparente Information und Kommunikation mit den betroffenen Person
gem. Art. 12 und 13 EU-DSGVO

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Onlinepräsenz und der mit ihr verbundenen externen Onlineangebote informieren.

Zur Erläuterung der verwendeten Begriffe, wie z.B. „Personenbezogene Daten“, „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“ möchten wir Sie auf Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung verweisen.

Verantwortlicher

Stadtverwaltung Mügeln
Bürgermeister: Johannes Ecke
Anschrift: Markt 1, 04769 Mügeln
Tel.: 034362.410-0
E-Mailadresse: rathaus@stadtmuegeln.de

Arten der verarbeiteten Daten

Bestandsdaten (z.B. Namen im Webformular)
Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern im Webformular)
Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben im Webformular)
Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:
• Unsere besuchte Website
• Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer unserer Onlinepräsenz.

Zweck der Verarbeitung

Bereitstellung der Onlinepräsenz zur Information unserer Leistungen
Bearbeitung von Anfragen

Rechtsgrundlagen

Nach Art. 12 und 13 DSGVO gelten für unsere Onlinepräsenz die folgenden Rechtsgrundlagen. Für die Einholung von Einwilligungen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 7 DSGVO, für die Erfüllung unserer (vor-) vertraglichen Leistungen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, für die Erfüllung von rechtlichen Vorschriften gilt Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und für die Wahrung unserer berechtigten Interessen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Auftragsverarbeitung

Wenn wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten diese gegenüber Auftragsverarbeitern zugänglich machen, erfolgt dies in Anwendung der zuvor genannten Rechtsgrundlagen. Zwischen uns und dem Auftragsverarbeiter gibt es einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Ihre Daten, in Anwendung der zuvor genannten Rechtsgrundlagen, außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, erfolgt dies nur bei besonderen Voraussetzungen aus Art. 44 ff. DSGVO (z.B. auf Grundlage besonderer Garantien wie das „Privacy Shield“ für die Übermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika).

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

Nutzung vom FormularService

Diese Website verwendet Inhalte der KISA (Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen). Beim Aufruf der Seite "Rathaus / Einwohnerservice / Formularservice" werden Inhalte von KISA Servern geladen. Es wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den KISA-Servern hergestellt. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche an die Server der KISA übermittelt werden. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Weitere Informationen finden Sie in der KISA Datenschutzerklärung.

Nutzung von Facebook News

Diese Website verwendet Facebook Inhalte, welche von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) bereitgestellt werden. Beim Aufruf der Seite "Neuigkeiten aus Mügeln" werden Bilder von Facebook Servern geladen. Es wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern hergestellt. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche an die Server der Facebook Inc. übermittelt werden. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Weitere Informationen finden Sie im Facebook Hilfebereich und der Datenrichtlinie.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Informationen über Art, Umfang und Zweck Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben gemäß. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung oder die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht gemäß Art. 20 DSGVO zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten erhalten werden und deren Übermittlung an andere Verantwortliche erfolgt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, durch Sie gegebene Einwilligungen zur Datenverarbeitung gem. Art. 7 DSGVO zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen, wenn es insbesondere zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sollten Ihre Daten auf Grund von den oben genannten Rechtgrundlagen nicht gelöscht werden, wird deren Verarbeitung eingeschränkt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.